Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gemeinsam werden drei Gäste immer Samstagnachmittag um drei Uhr diskutieren und informieren. Am 28. März geht es um den Zusammenhalt der Zivilgesellschaft in der Krise. Was bewegt einen sich privat und freiwillig zu engagieren? Wie kommt dieses Angebot an, wie funktioniert es organisatorisch? Fragen, die wir unseren Gästen stellen werden.

Unsere Gäste werden sein:
• Oliver Möllner von der Nachbarschaftshilfe „Währing hilft“
• Alexander Jansa, ist dem Aufruf zum freiwilligen Zivildienst gefolgt
• Leon Frischauf, Initiator von Mathespass.at der Online-Learning-Plattform

#jvpwiendigital – So funktioniert’s:

1. Melde dich per Mail an office@jvpwien.at für die Veranstaltung an.

2. Du bekommst dann von uns ein personalisiertes Mail für die Veranstaltung zugeschickt. Mit dieser Mail erhälst nur du Zugang und kannst durch klicken auf „Teilnehmen“ an der Veranstaltung teilnehmen. Wir werden den Zugang rechtzeitig freischalten und bitten dich auch immer schon ca. 5 Minuten vor Beginn beizutreten.

Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag und viele spannende Fragen auch von euch!

***Hard Facts***
Samstag, 28. März 2020
15:00 Uhr
Auf deiner Couch
Anmeldung unter office@jvpwien.at unbedingt notwendig